Webhandyinfo.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Webhandyinfo.de • Tipps und Trends zum Handymarkt

 
Das Handy scheint zu einem der wichtigsten Begleiter in unserem Alltag geworden zu sein: Kaum jemand hat kein Handy oder geht ohne Handy aus dem Haus, die meisten benutzen das Handy als Uhr, als Wecker, als Terminplaner, als Kalender, als Organizer, Adress- und Telefonbuch.

Das Handy ersetzt in vielen Haushalten mittlerweile auch den Festnetzanschluss, denn mit der so genannten Homezone telefoniert man von zuhause aus auch mit dem Handy zu Festnetzpreisen, was die Telefonnetzbetreiber ziemlich in Bedrängnis bringt und ihnen immer mehr Kunden raubt.

Welches Netz man zum Telefonieren wählt ist eigentlich fast egal - mit der Ausnahme vielleicht, dass das D-Netz von T-Mobile und Vodafone etwas flächendeckender ist als das E-Netz von E-Plus und O2. Auch lässt sich anhand der Rufnummer heutzutage nicht mehr sagen, zu welchem Netz die Zielrufnummer gehört, da sich Handynummern gegen eine geringe Gebühr auch portieren lassen. Das heißt, dass man auch mit einer ursprünglichen Vodafone-Vorwahl, wie zum Beispiel 0172, heute bei E-Plus telefonieren kann.

Immer enger miteinander verbunden werden auch Handy und Internet: Klingeltöne, Logos, Games, Videos und mp3s werden teilweise direkt auf das Handy aus dem Internet runtergeladen, möglich ist jedoch auch der Umweg über die Festplatte des PCs, um Wap-, GSM- oder GPRS-Kosten zu sparen.

Ob man vielleicht nicht doch komplett ohne Handy auskommen könnte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Tatsache jedoch ist, dass die monatliche Handyrechnung in manchen Familien tiefe Löcher in die Haushaltskasse reißen kann - ein Punkt, auf Grund dessen man vielleicht nicht gerade auf das Handy komplett verzichtet, den Gebrauch aber doch wenigstens etwas einschränkt.

Webhandyinfo: Webhandyinfo.de • Tipps und Trends zum Handymarkt

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Webhandyinfo.de - Donnerstag 30. Juni 2016 - Webhandyinfo.de • Tipps und Trends zum Handymarkt Sitemap · Impressum